Das Programm.

Ein gutes Leben? Das wollen wir alle. Deshalb haben wir uns vernetzt und gemeinsam Gedanken gemacht: Politik, Kitas, Schulen, Betriebe, Vereine, Kirche, soziale Einrichtungen, engagierte Bürgerinnen und Bürger.

Machen auch Sie mit und besuchen Sie uns!

Friday for future
Meldorfer Gelehrtenschule, Mut zur Wildnis, Kirche, Agenda 21/BUND, Energiemobil
An den Anlagen 16
9.00 - 11.30 Uhr
Schulintern. Workshop mit Niko Paech (Nachhaltig wirtschaften), Schulhofgestaltung, Energiemobil, Arbeit am Kirchsteig, Schülerpräsentationen zum Thema Nachhaltigkeit und noch mehr
11.30 - 12.30 Uhr
Öffentlich. Präsentation von Aktionen und Infos zu Aktivitäten im Bereich nachhaltige Entwicklung an der MGS, wie z.B. dem Schulgarten oder dem Orientierungsstufenschulhof
Lebensraum Kirchsteig neu erleben
MGS, BUND, Seniortrainer, Stadt Meldorf, Agenda 21 f. Meldorf e.V.
Kirchsteig
8.45 - 11.15 Uhr
Die 6. Klassen der MGS erfahren im Wechsel an 3 verschiedenen Stationen Interessantes zum Natur-Lebensraum.

Station 1: Naturlehrpfad- Rallye
Station 2: Bestimmung von Lebewesen im Kleingewässer
Station 3: Lebensraum Wildbienen in der„Essbaren Stadt“
Gäste zum Zuschauen willkommen!
Junior-Ranger der GMS stellen ihre Ausbildung zum Nationalparkfreund vor
Gemeinschaftsschule Meldorf, NABU SH, LKN.SH, Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
Promenade 22
11.00 - 11.30 Uhr
Wie werde ich zum aktiven Mitwirker im Nationalparkschutz? Junior-Ranger der GMS stellen sich und ihre Ausbildung zum Nationalparkfreund vor.
Küstenschutz an der GMS Meldorf
Gemeinschaftsschule Meldorf, NABU SH, LKN.SH, Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
Promenade 22
10.00 - 16.00 Uhr
Bau von Lahnungen auf dem Schulgelände mit praktischer Maschinenvorführung, Berufsfelder im Küstenschutz, künstlerische Überarbeitung der Lahnungen zur Gestaltung des Schulgeländes (Mitmachaktion)
Fit für die Zukunft - Bildung für nachhaltige Entwicklung beginnt im Kindergarten
KiTa Löwenherz, Stiftung Mensch, Kita Dom & Meer, AWO-Familienzentrum, AWO KiTa, AWD
Flensburger Straße 23
9.00 - 12.00 Uhr
Inhalte:  Die GemüseAckerdemie, Kita 21: Projekte, Lastenfahrrad der Kita „Dom und Meer“, Ernährung (AWO-FAZ), Basteln, AWD Hochbeet auf dem Gelände
Eigene Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
VHS Meldorf
Lokal.Digital, Roggenstraße 3
13.00 - 16.00 Uhr
Ersatzteile aus dem 3D Drucker - Reparieren statt wegwerfen 3D-Druck von Ersatzteilen
Mein ökologischer Fußabdruck - Zukunft fair teilen
Stadt Meldorf
Innenstadt, Meldorfer Dom
10.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Interaktive Ausstellung vom 9. bis 20. September
Neue Energiewelten erleben -  mit dem Energiemobil Schleswig-Holstein
SHeff-Z
Südermarkt
11.00 - 17.30 Uhr
Energiewende durch einen Umbau des Energiesystems; Praxisbeispiele rund um Erneuerbare Energien, Sektorenkopplung, Energiespeicher und Verkehr
Wir laden ein zum Tafeln - Verwenden statt verschwenden
HOELP, AWD
Roggenstraße
12.00 - 14.00 Uhr
Tomatensuppe aus der Feldküche mit Spenden der Tafel und Apfelpressen von Äpfeln aus der essbaren Stadt
Müllkippe Meer (Ausstellung)
Bildungskette Mitteldithmarschen, lokal.digital, Verein der Volkshochschulen, Marinekameradschaft Heide
Lokal.Digital, Roggenstraße 3
9.30 - 14.00 Uhr
Ausstellung vom 13. bis 20. September, Gruppenbesuche bitte mit Anmeldung (egge-witt@vhs-dithmarschen.de) , dann auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich
Frisch auf den Müll (Filmvorführung)
HOELP
Lokal.Digital, Roggenstraße 3
12.00 - 15.00 Uhr
Frisch auf den Müll: Filmvorführung in Dauerschleife, 45. Minuten Film zu Lebensmittelverschwendung
Zwei- und dreidimensionales Malen
Lokal.Digital
Lokal.Digital, Roggenstraße 3
12.00 - 15.00 Uhr
Kreativangebote von Petra Giese: Zwei- und dreidimensionales Malen, als Malgründe werden Buchseiten aus kaputten oder abgelegten Büchern benutzt
Alles zur Eigenmarke "Pro Planet" sowie "Gepa" Fairtrade (Infostand, Verkostung, Produktaufbauten)
REWE-Markt Meldorf
REWE, Heider Straße 33
Ganztägig
Im REWE-Markt wird es einen Infostand und Aufbauten geben, an denen Interessierte sich über die Eigenmarken "Pro Planet" und "GEPA" informieren und diese verkosten können.
Handy, Internet & Co - Wie nachhaltig ist der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (Vortrag)
Nachhaltigkeitsbeauftragter Stadt Meldorf
Lokal.Digital, Roggenstraße 3
16.00 - 17.00 Uhr
Vortrag von Karsten Zimmermann, Nachhaltigkeitsbeauftragter der Stadt Meldorf: Führt uns die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Produkten in eine verheißungsvolle nachhaltige Zukunft? Oder stoßen wir mit den gepriesenen Technologien noch schneller an planetare Grenzen? Ein Überblick zu den positiven und negativen ökologischen, sozialen sowie wirtschaftlichen Wirkungen.
Teilhaben. Mitmachen. Inklusion
Lebenshilfe
Roggenstraße 4a
12.00 - 19.20 Uhr
Kreative Bastelangebote, "Sprechende Wand" und Sammlung von Ideen zur Teilhabe und von Wünschen für ein barrierefreies Meldorf
19.00 Uhr
Trommelvorstellung mit Britt Pedersen
Green Economy Startup - Eine nachhaltige Gründungsidee für Dithmarschen
CAT - Centrum für Angewandte Technologien
Marschstraße 30a
12.00 - 14.00 Uhr
Vorstellung einer potenziellen nachhaltigen Gründungsidee, die gemeinsam weiterentwickelt wird. Das Grundkonzept steht anschließend zur Verfügung
Buen Vivir (Gutes Leben) in El Salvador und Guatemala bei Indigena-Gruppen (Workshop)
El Salvador Partnerschaftsgruppe Dithmarschen, MGS
Bornholdt, Zingelstraße 14
9.00 - 12.00 Uhr
Dreistündiger Workshop: Informationen anhand der Arbeiten von Alberto Acosta, Bericht von der Delegation der El Salvador-Gruppe im Jan/Feb 2018, Anregungen für die Umsetzungen (mit Anmeldung an dsteindr@gmail.com, 04832 90 93 80 oder andrea.hanssen@freenet.de, 04832 97 19 679)
Solidarische statt imperialer Lebensweise (Workshop)
El Salvador Partnerschaftsgruppe Dithmarschen, MGS
Bornholdt, Zingelstraße 14
15.00 - 17.30 Uhr
Workshop: Informationen und Möglichkeiten der Umsetzung einer solidarischen Lebensweise mit Jonas Lage von der Europa-Universität Flensburg - Nachmittagsworkshop (mit Anmeldung an dsteindr@gmail.com, 04832 90 93 80 oder andrea.hanssen@freenet.de, 04832 97 19 679)
Bewusste und nachhaltige Ernährung beginnt beim Zubereiten
Haushaltswarengeschäft und Teespeicher Warns
Roggenstraße 12
Ganztägig
Tisch mit Zubehör, Gutes für Innen und Außen sowie Präsentation von Bio-Tee
Angebot im Peter Panter Buchladen
Peter Panter Buchladen
Zingelstraße 12
Ganztägig
Büchertisch rund um das Thema Nachhaltigkeit
Angebote in der Zingelstraße
AWD, HOELP, Berufsbildungszentrum, Astrid-Lindgren-Schule mit Schulpastorin, AWO-Familienzentrum, KBA
Zingelstraße
9.00 - 11.30 Uhr
Für unsere Umwelt - mach mit: Viele verschiedene Angebote für Groß und Klein, z.B. Herstellen, Aufbau und Befüllen von Hochbeeten, Schöpfen von Papier, Taschen aus Stoffresten herstellen, Kostprobe von veganen Alternativen statt Fleisch, Insektenhotels selberbauen und noch viel mehr
Nachhaltigkeit hat Zukunft
Stadtbücherei, Büchereizentrale, Gabriele Hardenberg
Stadtbücherei, Rosenstraße 12
15.00 - 18.00 Uhr
Nachhaltigkeit hat Zukunft: Medienausstellung für Erwachsene und Kinder, Global Mashall Plan "Welt in Balance", Fördermitgliedschaft und Vorstellung des Medienangebots
15.00 - 18.00 Uhr
Aus wenig mach viel: Nachhaltiges kostenfreies Bastelangebot zum Mitmachen für Kinder ab 5 Jahren
NEU IM PROGRAMM!
Jugend forscht zur Nachhaltigkeit
Vishay
Rathausplatz, Zingelstraße 2
9.00 - 17.30 Uhr
Gute Arbeit braucht qualifizierte Ausbildung und Jugend, die forscht:Erfahren Sie, wie wir durch Forschung und Entwicklung unseren Standort und somit unsere Arbeitsplätze in der Region nachhaltig sichern und gut ausbauen.

Hinter den Kulissen des Flachverblenders
DAW SE
Bargenstedter Straße 5, Nindorf
10.00 - 16.00 Uhr
Produktionsrundgang im Werk (10.00, 11.30, 14.00, 15.30 Uhr) nach Anmeldung (mel-asc@daw.de, 04832 98 60) rund um die Themen nachhaltige Produktion, CO2-Einsparungen bei Herstellung von Klinkeroptiken, Kooperation mit GMS, Partner Soziale Allianz Stiftung Mensch
Infos auf dem Rathausplatz

Rathausplatz, Zingelstraße 2
11.30 Uhr
Begrüßung Bürgermeisterin Anke Cornelius-Heide
Einladung zum Tafeln
Musik von Fliekemas
Preisübergabe "Projekt Nachhaltigkeit 2019" von RENN.nord
9.00 - 17.30 Uhr
Interessante Infostände: Regionale Nachhaltigkeitsstrategien von RENN.nord, Nachhaltige Stadtentwicklung, myboo Bambusfahrräder, ResteRitter, Energiebürger SH, Verkauf von regionalen Bio-Produkten der Stiftung Mensch, Musik
Schöpfung bewahren
Ev. -Luth. Kirchenkreis Dithmarschen, Verbraucherzentrale, May & Olde, Wind2Gas Energy
Johann-Hinrich-Wichern-Haus
13.00 - 17.30 Uhr
Energie erfahrbar machen: Strom mit dem Fahrrad erzeugen, Ausstellung zum Klimaschutz-Managament im Kirchenkreis Dithmarschen, "Himmlische Energie" im Kirchenkreis und Elektro-Dienstwagen, E-Mobile der Kirche und FH-Westküste, Präsentation und Testen von Elektro- und Wasserstofffahrzeugen
14.00 - 14.30 Uhr
Vortrag: "QUARREE100 – energetische Stadtentwicklung in Heide", FH Westküste
14.45 - 15.15 Uhr
Vortrag: "Wasserstoff- und Batteriefahrzeuge" und "Grüne Allianz", Wind2Gas Energy
17.00 - 17.30 Uhr
Vortrag: Energiesparen in Haus und Wohnung, Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein
Fairer Handel. Macht. Frauen. Stark.
Eine Welt Laden
Zingelstraße 25
10.00 - 18.00 Uhr
Vorstellung von Fairtrade-Projekten, in denen hauptsächlich Frauen arbeiten und deren Auswirkungen auf die Lebenssituation.
EDEKA zusammen mit dem WWF für mehr Umweltschutz und nachhaltiges Handeln
EDEKA Markt Maron
EDEKA Maron, Raiffeisenplatz 18
Ganztägig
Produkte aus der Region, Bio-Eigenmarkenprodukte von EDEKA und Informationen zur Partnerschaft mit dem WWF
Konsum und Wachstum bis zum Kollaps? Wege aus dem Dilemma - Podiumsdiskussion
Ökumenische Arbeitsstelle des Kirchenkreises Dithmarschen, Stadt Meldorf, Bürgerverein Meldorf
Ditmarsia, Süderstraße 16
19.30 - 21.00 Uhr
Podiumsdiskussion zu Konsum und Wachstum. Gäste:
Niko Paech, Wachstumskritik
Jonas Lage, Transformationsdesign
Rainer Carstens, Westhof
Dr. Marcel Goelden, Raffinerie Heide
Martina Hummel-Manzau, egeb:Wirtschaftsförderung
Schülerinnen und Schüler der MGS
"Sounding Climate" (Klang- und Videoperformance zur Klimaentwicklung)
Kirchengemeinde Meldorf, Familie Albers Stiftung, Climate Service Center, Franz Danksagmüller
Meldorfer Dom
21.30 Uhr - 22.15 Uhr
Durch das "Sonifizieren", also "in Klang umsetzen" von Klimadaten entsteht eine Mischung aus Musikstück und Klanginstallation. Dadurch wird die Klimaentwicklung intuitiv nachvollziehbar. So wird den Zuhörern die Brisanz der jüngsten Entwicklung deutlich "vor Augen und Ohren" geführt.
Was tun wir mit dem Smartphone
AWO Familienzentrum, Bildungskette, AWD
Roggenstraße
10.30 Uhr
Info-Wand und Handy-Sammelaktion. Herstellen von Dosentelefonen
ResteRitter
Brötzmann Kg, Schulen in Kiel, Machmittag
Roggenstraße
Ganztags
Es geht um Lebensmittelverschwendung, Lebensmittelwertschätzung, lokale, handgemachte Lebensmittel, Bildung & um die Bekämpfung von Kinderhunger
Derbe x Sea Shepherd
Hartmann-Moden
Zingelstraße 1
Ganztätig
Setz ein Zeichen für Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Wochenmarkt
Frische Produkte regionaler Anbieter
Südermarkt, Dom
8.00 - 12.30 Uhr
Regional produzieren und konsumieren: Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch- und Backwaren aus der Region von regionalen Anbietern
10.00 - 10.15 Uhr
Marktandacht
Der Bürgerbus zum Anfassen!
Bürgerbusverein Meldorf und Umgebung
Stadtbücherei, Rosenstraße 12
12.30 - 15.00 Uhr
"Bürger fahren Bürger" als Ergänzung zum ÖPNV in Meldorf und Umgebung, barrierefrei, zuverlässig und im regelmäßigen Takt, Mobilität auch ohne eigenes Auto
Küstenschutz an der GMS Meldorf
Gemeinschaftsschule Meldorf, NABU SH, LKN.SH, Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
Promenade 22
10.00 - 16.00 Uhr
Bau von Lahnungen auf dem Schulgelände mit praktischer Maschinenvorführung, Berufsfelder im Küstenschutz, künstlerische Überarbeitung der Lahnungen zur Gestaltung des Schulgeländes (Mitmachaktion)
Mein ökologischer Fußabdruck - Zukunft fair teilen
Stadt Meldorf
Innenstadt, Meldorfer Dom
10.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Interaktive Ausstellung vom 9. bis 20. September
Neue Energiewelten erleben -  mit dem Energiemobil Schleswig-Holstein
SHeff-Z
Südermarkt
11.00 - 17.30 Uhr
Energiewende durch einen Umbau des Energiesystems; Praxisbeispiele rund um Erneuerbare Energien, Sektorenkopplung, Energiespeicher und Verkehr
Derbe x Sea Shepherd
Hartmann-Moden
Zingelstraße 1
Ganztätig
Setz ein Zeichen für Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Bewusste und nachhaltige Ernährung beginnt beim Zubereiten
Haushaltswarengeschäft und Teespeicher Warns
Roggenstraße 12
Ganztägig
Tisch mit Zubehör, Gutes für Innen und Außen sowie Präsentation von Bio-Tee
Angebot im Peter Panter Buchladen
Peter Panter Buchladen
Zingelstraße 12
Ganztägig
Büchertisch rund um das Thema Nachhaltigkeit
NEU IM PROGRAMM!
Jugend forscht zur Nachhaltigkeit
Vishay
Rathausplatz, Zingelstraße 2
9.00 - 17.30 Uhr
Gute Arbeit braucht qualifizierte Ausbildung und Jugend, die forscht:Erfahren Sie, wie wir durch Forschung und Entwicklung unseren Standort und somit unsere Arbeitsplätze in der Region nachhaltig sichern und gut ausbauen.

Infos auf dem Rathausplatz

Rathausplatz, Zingelstraße 2
11.30 Uhr
Begrüßung Bürgermeisterin Anke Cornelius-Heide
Einladung zum Tafeln
Musik von Fliekemas
Preisübergabe "Projekt Nachhaltigkeit 2019" von RENN.nord
9.00 - 17.30 Uhr
Interessante Infostände: Regionale Nachhaltigkeitsstrategien von RENN.nord, Nachhaltige Stadtentwicklung, myboo Bambusfahrräder, ResteRitter, Energiebürger SH, Verkauf von regionalen Bio-Produkten der Stiftung Mensch, Musik
Angebot im Viva-Laden
Viva-Laden
Zingelstraße 21
Ganztägig
Bio- und fair gehandelte Produkte werden angebotenundefined
Alles zur Eigenmarke "Pro Planet" sowie "Gepa" Fairtrade (Infostand, Verkostung, Produktaufbauten)
REWE-Markt Meldorf
REWE, Heider Straße 33
Ganztägig
Im REWE-Markt wird es einen Infostand und Aufbauten geben, an denen Interessierte sich über die Eigenmarken "Pro Planet" und "GEPA" informieren und diese verkosten können.
Fairer Handel. Macht. Frauen. Stark.
Eine Welt Laden
Zingelstraße 25
10.00 - 18.00 Uhr
Vorstellung von Fairtrade-Projekten, in denen hauptsächlich Frauen arbeiten und deren Auswirkungen auf die Lebenssituation.
Hinter den Kulissen des Flachverblenders
DAW SE
Bargenstedter Straße 5, Nindorf
10.00 - 16.00 Uhr
Produktionsrundgang im Werk (10.00, 11.30, 14.00, 15.30 Uhr) nach Anmeldung (mel-asc@daw.de, 04832 98 60) rund um die Themen nachhaltige Produktion, CO2-Einsparungen bei Herstellung von Klinkeroptiken, Kooperation mit GMS, Partner Soziale Allianz Stiftung Mensch
EDEKA zusammen mit dem WWF für mehr Umweltschutz und nachhaltiges Handeln
EDEKA Markt Maron
EDEKA Maron, Raiffeisenplatz 18
Ganztägig
Produkte aus der Region, Bio-Eigenmarkenprodukte von EDEKA und Informationen zur Partnerschaft mit dem WWF
Friday for future
Meldorfer Gelehrtenschule, Mut zur Wildnis, Kirche, Agenda 21/BUND, Energiemobil
An den Anlagen 16
9.00 - 11.30 Uhr
Schulintern. Workshop mit Niko Paech (Nachhaltig wirtschaften), Schulhofgestaltung, Energiemobil, Arbeit am Kirchsteig, Schülerpräsentationen zum Thema Nachhaltigkeit und noch mehr
11.30 - 12.30 Uhr
Öffentlich. Präsentation von Aktionen und Infos zu Aktivitäten im Bereich nachhaltige Entwicklung an der MGS, wie z.B. dem Schulgarten oder dem Orientierungsstufenschulhof
Lebensraum Kirchsteig neu erleben
MGS, BUND, Seniortrainer, Stadt Meldorf, Agenda 21 f. Meldorf e.V.
Kirchsteig
8.45 - 11.15 Uhr
Die 6. Klassen der MGS erfahren im Wechsel an 3 verschiedenen Stationen Interessantes zum Natur-Lebensraum.

Station 1: Naturlehrpfad- Rallye
Station 2: Bestimmung von Lebewesen im Kleingewässer
Station 3: Lebensraum Wildbienen in der„Essbaren Stadt“
Gäste zum Zuschauen willkommen!
Junior-Ranger der GMS stellen ihre Ausbildung zum Nationalparkfreund vor
Gemeinschaftsschule Meldorf, NABU SH, LKN.SH, Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
Promenade 22
11.00 - 11.30 Uhr
Wie werde ich zum aktiven Mitwirker im Nationalparkschutz? Junior-Ranger der GMS stellen sich und ihre Ausbildung zum Nationalparkfreund vor.
Küstenschutz an der GMS Meldorf
Gemeinschaftsschule Meldorf, NABU SH, LKN.SH, Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
Promenade 22
10.00 - 16.00 Uhr
Bau von Lahnungen auf dem Schulgelände mit praktischer Maschinenvorführung, Berufsfelder im Küstenschutz, künstlerische Überarbeitung der Lahnungen zur Gestaltung des Schulgeländes (Mitmachaktion)
Angebote in der Zingelstraße
AWD, HOELP, Berufsbildungszentrum, Astrid-Lindgren-Schule mit Schulpastorin, AWO-Familienzentrum, KBA
Zingelstraße
9.00 - 11.30 Uhr
Für unsere Umwelt - mach mit: Viele verschiedene Angebote für Groß und Klein, z.B. Herstellen, Aufbau und Befüllen von Hochbeeten, Schöpfen von Papier, Taschen aus Stoffresten herstellen, Kostprobe von veganen Alternativen statt Fleisch, Insektenhotels selberbauen und noch viel mehr
Fit für die Zukunft - Bildung für nachhaltige Entwicklung beginnt im Kindergarten
KiTa Löwenherz, Stiftung Mensch, Kita Dom & Meer, AWO-Familienzentrum, AWO KiTa, AWD
Flensburger Straße 23
9.00 - 12.00 Uhr
Inhalte:  Die GemüseAckerdemie, Kita 21: Projekte, Lastenfahrrad der Kita „Dom und Meer“, Ernährung (AWO-FAZ), Basteln, AWD Hochbeet auf dem Gelände
Müllkippe Meer (Ausstellung)
Bildungskette Mitteldithmarschen, lokal.digital, Verein der Volkshochschulen, Marinekameradschaft Heide
Lokal.Digital, Roggenstraße 3
9.30 - 14.00 Uhr
Ausstellung vom 13. bis 20. September, Gruppenbesuche bitte mit Anmeldung (egge-witt@vhs-dithmarschen.de) , dann auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich
Buen Vivir (Gutes Leben) in El Salvador und Guatemala bei Indigena-Gruppen (Workshop)
El Salvador Partnerschaftsgruppe Dithmarschen, MGS
Bornholdt, Zingelstraße 14
9.00 - 12.00 Uhr
Dreistündiger Workshop: Informationen anhand der Arbeiten von Alberto Acosta, Bericht von der Delegation der El Salvador-Gruppe im Jan/Feb 2018, Anregungen für die Umsetzungen (mit Anmeldung an dsteindr@gmail.com, 04832 90 93 80 oder andrea.hanssen@freenet.de, 04832 97 19 679)
Mein ökologischer Fußabdruck - Zukunft fair teilen
Stadt Meldorf
Innenstadt, Meldorfer Dom
10.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Interaktive Ausstellung vom 9. bis 20. September
Was tun wir mit dem Smartphone
AWO Familienzentrum, Bildungskette, AWD
Roggenstraße
10.30 Uhr
Info-Wand und Handy-Sammelaktion. Herstellen von Dosentelefonen
Wochenmarkt
Frische Produkte regionaler Anbieter
Südermarkt, Dom
8.00 - 12.30 Uhr
Regional produzieren und konsumieren: Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch- und Backwaren aus der Region von regionalen Anbietern
10.00 - 10.15 Uhr
Marktandacht
Küstenschutz an der GMS Meldorf
Gemeinschaftsschule Meldorf, NABU SH, LKN.SH, Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
Promenade 22
10.00 - 16.00 Uhr
Bau von Lahnungen auf dem Schulgelände mit praktischer Maschinenvorführung, Berufsfelder im Küstenschutz, künstlerische Überarbeitung der Lahnungen zur Gestaltung des Schulgeländes (Mitmachaktion)
Eigene Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
VHS Meldorf
Lokal.Digital, Roggenstraße 3
13.00 - 16.00 Uhr
Ersatzteile aus dem 3D Drucker - Reparieren statt wegwerfen 3D-Druck von Ersatzteilen
Mein ökologischer Fußabdruck - Zukunft fair teilen
Stadt Meldorf
Innenstadt, Meldorfer Dom
10.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Interaktive Ausstellung vom 9. bis 20. September
Wir laden ein zum Tafeln - Verwenden statt verschwenden
HOELP, AWD
Roggenstraße
12.00 - 14.00 Uhr
Tomatensuppe aus der Feldküche mit Spenden der Tafel und Apfelpressen von Äpfeln aus der essbaren Stadt
Frisch auf den Müll (Filmvorführung)
HOELP
Lokal.Digital, Roggenstraße 3
12.00 - 15.00 Uhr
Frisch auf den Müll: Filmvorführung in Dauerschleife, 45. Minuten Film zu Lebensmittelverschwendung
Zwei- und dreidimensionales Malen
Lokal.Digital
Lokal.Digital, Roggenstraße 3
12.00 - 15.00 Uhr
Kreativangebote von Petra Giese: Zwei- und dreidimensionales Malen, als Malgründe werden Buchseiten aus kaputten oder abgelegten Büchern benutzt
Schöpfung bewahren
Ev. -Luth. Kirchenkreis Dithmarschen, Verbraucherzentrale, May & Olde, Wind2Gas Energy
Johann-Hinrich-Wichern-Haus
13.00 - 17.30 Uhr
Energie erfahrbar machen: Strom mit dem Fahrrad erzeugen, Ausstellung zum Klimaschutz-Managament im Kirchenkreis Dithmarschen, "Himmlische Energie" im Kirchenkreis und Elektro-Dienstwagen, E-Mobile der Kirche und FH-Westküste, Präsentation und Testen von Elektro- und Wasserstofffahrzeugen
14.00 - 14.30 Uhr
Vortrag: "QUARREE100 – energetische Stadtentwicklung in Heide", FH Westküste
14.45 - 15.15 Uhr
Vortrag: "Wasserstoff- und Batteriefahrzeuge" und "Grüne Allianz", Wind2Gas Energy
17.00 - 17.30 Uhr
Vortrag: Energiesparen in Haus und Wohnung, Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein
Infos auf dem Rathausplatz

Rathausplatz, Zingelstraße 2
11.30 Uhr
Begrüßung Bürgermeisterin Anke Cornelius-Heide
Einladung zum Tafeln
Musik von Fliekemas
Preisübergabe "Projekt Nachhaltigkeit 2019" von RENN.nord
9.00 - 17.30 Uhr
Interessante Infostände: Regionale Nachhaltigkeitsstrategien von RENN.nord, Nachhaltige Stadtentwicklung, myboo Bambusfahrräder, ResteRitter, Energiebürger SH, Verkauf von regionalen Bio-Produkten der Stiftung Mensch, Musik
Green Economy Startup - Eine nachhaltige Gründungsidee für Dithmarschen
CAT - Centrum für Angewandte Technologien
Marschstraße 30a
12.00 - 14.00 Uhr
Vorstellung einer potenziellen nachhaltigen Gründungsidee, die gemeinsam weiterentwickelt wird. Das Grundkonzept steht anschließend zur Verfügung
Solidarische statt imperialer Lebensweise (Workshop)
El Salvador Partnerschaftsgruppe Dithmarschen, MGS
Bornholdt, Zingelstraße 14
15.00 - 17.30 Uhr
Workshop: Informationen und Möglichkeiten der Umsetzung einer solidarischen Lebensweise mit Jonas Lage von der Europa-Universität Flensburg - Nachmittagsworkshop (mit Anmeldung an dsteindr@gmail.com, 04832 90 93 80 oder andrea.hanssen@freenet.de, 04832 97 19 679)
Nachhaltigkeit hat Zukunft
Stadtbücherei, Büchereizentrale, Gabriele Hardenberg
Stadtbücherei, Rosenstraße 12
15.00 - 18.00 Uhr
Nachhaltigkeit hat Zukunft: Medienausstellung für Erwachsene und Kinder, Global Mashall Plan "Welt in Balance", Fördermitgliedschaft und Vorstellung des Medienangebots
15.00 - 18.00 Uhr
Aus wenig mach viel: Nachhaltiges kostenfreies Bastelangebot zum Mitmachen für Kinder ab 5 Jahren
Handy, Internet & Co - Wie nachhaltig ist der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (Vortrag)
Nachhaltigkeitsbeauftragter Stadt Meldorf
Lokal.Digital, Roggenstraße 3
16.00 - 17.00 Uhr
Vortrag von Karsten Zimmermann, Nachhaltigkeitsbeauftragter der Stadt Meldorf: Führt uns die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Produkten in eine verheißungsvolle nachhaltige Zukunft? Oder stoßen wir mit den gepriesenen Technologien noch schneller an planetare Grenzen? Ein Überblick zu den positiven und negativen ökologischen, sozialen sowie wirtschaftlichen Wirkungen.
Der Bürgerbus zum Anfassen!
Bürgerbusverein Meldorf und Umgebung
Stadtbücherei, Rosenstraße 12
12.30 - 15.00 Uhr
"Bürger fahren Bürger" als Ergänzung zum ÖPNV in Meldorf und Umgebung, barrierefrei, zuverlässig und im regelmäßigen Takt, Mobilität auch ohne eigenes Auto
Teilhaben. Mitmachen. Inklusion
Lebenshilfe
Roggenstraße 4a
12.00 - 19.20 Uhr
Kreative Bastelangebote, "Sprechende Wand" und Sammlung von Ideen zur Teilhabe und von Wünschen für ein barrierefreies Meldorf
19.00 Uhr
Trommelvorstellung mit Britt Pedersen
Konsum und Wachstum bis zum Kollaps? Wege aus dem Dilemma - Podiumsdiskussion
Ökumenische Arbeitsstelle des Kirchenkreises Dithmarschen, Stadt Meldorf, Bürgerverein Meldorf
Ditmarsia, Süderstraße 16
19.30 - 21.00 Uhr
Podiumsdiskussion zu Konsum und Wachstum. Gäste:
Niko Paech, Wachstumskritik
Jonas Lage, Transformationsdesign
Rainer Carstens, Westhof
Dr. Marcel Goelden, Raffinerie Heide
Martina Hummel-Manzau, egeb:Wirtschaftsförderung
Schülerinnen und Schüler der MGS
"Sounding Climate" (Klang- und Videoperformance zur Klimaentwicklung)
Kirchengemeinde Meldorf, Familie Albers Stiftung, Climate Service Center, Franz Danksagmüller
Meldorfer Dom
21.30 Uhr - 22.15 Uhr
Durch das "Sonifizieren", also "in Klang umsetzen" von Klimadaten entsteht eine Mischung aus Musikstück und Klanginstallation. Dadurch wird die Klimaentwicklung intuitiv nachvollziehbar. So wird den Zuhörern die Brisanz der jüngsten Entwicklung deutlich "vor Augen und Ohren" geführt.
Teilhaben. Mitmachen. Inklusion
Lebenshilfe
Roggenstraße 4a
12.00 - 19.20 Uhr
Kreative Bastelangebote, "Sprechende Wand" und Sammlung von Ideen zur Teilhabe und von Wünschen für ein barrierefreies Meldorf
19.00 Uhr
Trommelvorstellung mit Britt Pedersen